Magix Xara Designer Pro X9 Kurztest

27. Februar 2014

Dieses Programm kann AUCH Webseiten erstellen! Auch, denn es kann mehr. Der Preis von 299 € ist für das Angebotene gut. Mehr Informationen über das komplette Programm finden Sie auf der MAGIX Webseite.

Uns interessiert hier der Bereich Webdesign. Die Testversion ist in den Vorlagen auf lediglich eine beschränkt, in der Vollversion gibt es erheblich mehr Vorlagen.

Highlight des Programms sind die optische Gestaltungsmöglichkeiten. Wie bei einem Bildbearbeitungsprogramm lässt sich alles mögliche einstellen.

Schatten, Transparenz, sehr sehr viele Schriftarten… bei der Optik ist wirklich viel möglich.

Und jetzt zum dicken Nachteil. Der Text wird in der Webseite nicht als Text, sondern als Bild eingefügt. Das bedeutet, daß GOOGLE auch keinen Text im Content erkennen kann. Der Text ist aber nicht ganz weg, sondern wird im alt-Tag angezeigt. Ob das GOOGLE reicht ist fraglich. Auch lassen sich keine HTML Elemente einfügen. Im Grunde wird eine HTML Seite erzeugt, in welcher der body Bereich eine Grafik ist. SEO ist so kaum möglich.

Wer aber auf GOOGLE verzichten kann (durch Werbung etc), kann sogar einen Shop erzeugen.