Online-Baukastensysteme

Webbasierte (Online-) Homepage-Baukästen laufen vollständig auf den Servern des jeweiligen Anbieters. Der Nutzer muss sich dabei ein Benutzerkonto einrichten um seine Website bearbeiten zu können. Der Anbieter stellt sowohl Webspace wie auch eine (Sub-)Domain bereit. Das Editieren der Website findet komplett im Webbrowser statt und nicht auf dem PC.

Hauptvorteil des webbasierten Homepage-Baukastens ist die einfache Erreichbarkeit, die in der Regel von jedem Internetrechner  aus erfolgen kann.

Nachteil: Keine direkte Sicherung auf dem eigenen PC, Umzug zu anderem Provider je nach Software schwieriger.